Tour Service Ruhr
Das Ruhrgebiet entdecken - erleben - erfahren!

Stephan Haas ist Mitglied bei den

und im


© TSR,
Tour Service Ruhr



Tour 49   Nicht nur Gelsenkirchener Barock - Sakrale Kunst im Ruhrgebiet: Dortmund und Bochum

Weitgehend unbemerkt von großen Teilen der Öffentlichkeit befinden sich im Ruhrgebiet einige besondere Kirchenbauten sowie herausragende Beispiele sakraler Kunstgegenstände.

Die Stadt Dortmund beherbergt in der Innenstadt neben der dem Stadtpatron gewidmeten Reinoldikirche mit zahlreichen wertvollen Ausstellungsstücken und dem Chor als Meisterwerk spätgotischer Baukunst mit der Marienkirche den vermutlich ältesten Gewölbebau Westfalens, der u.a. mit dem prächtigen Marienaltar (ca. 1420) des Künstlers Conrad von Soest ausgestattet ist.

Als eine der ersten Kirchen der Region wurde im Jahre 776 St. Peter von Karl dem Großen in der ehemaligen sächsischen Wallanlage Sigiburg (heute Hohensyburg) errichten lassen. Neben und in der Kirche befinden sich jahrhundertealte Grabplatten, die bis in karolingische und merowingische Zeit zurückreichen.

Die Stiepeler Dorfkirche im Bochumer Süden ist vor allem wegen der Wand- und Deckenmalereien von unschätzbarem Wert bekannt, die teilweise bereits in der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts entstanden sind.

Veranstalter: TSR
Treffpunkt: Dortmund HBF, Reisebusparkplatz
Dauer: ca. 4,5 Stunden
Leistungen: Reiseleitung, Führungen durch St. Reinoldi, der Marienkirche, der Pfarrkirche St. Peter und der Stiepeler Dorfkirche
Gruppentouren: ganzjährig auf Anfrage zu Sonderterminen buchbar
Preis pro Gruppe: 200€ (im eigenen Bus; bei Bedarf gegen Aufpreis Organisation eines geeigneten Busses) zzgl. anfallende Eintrittskosten
Hinweis: Bitte tragen Sie auf dieser Tour bequeme und dem Wetter angepasste Schuhe/Kleidung.

zurück zur Tour-Übersicht