Tour Service Ruhr
Das Ruhrgebiet entdecken - erleben - erfahren!

Stephan Haas ist Mitglied bei den

und im


© TSR,
Tour Service Ruhr



Tour 23   Ruhrtalradweg von Hattingen nach Mülheim

Stromabwärts durch das grüne Ruhrtal

Ausgangspunkt dieser Radtour ist der Bahnhof in der Stadt Hattingen. Von dort geht es direkt auf den nahegelegenen Ruhrtalradweg, der seit Jahren zu den drei beliebtesten Fernradwegen Deutschlands gehört. Dieser führt immer an der Ruhr entlang quer durch die Stadt Essen gen Westen nach Mülheim.

Auf dem Weg durch das Ruhrtal passieren Sie die malerische Ruine Isenburg, den Hexenpoth, Haus Heisingen, das Fördergerüst der ehemaligen Zeche Carl Funke, den Baldeneysee, die Villa Hügel, den Kattenturm, den mittelalterlichen Ortskern von Kettwig, den Kettwiger Stausee, und Schloss Broich, kompetent begleitet durch einen professionellen Gästeführer.

Die Tour ist auch für ungeübte Radfahrer geeignet, da keine nennenswerten Steigungen zu bewältigen sind. Allerdings sollte eine Grundkondition vorhanden sein, da die gesamte Fahrtstrecke ungefähr 50 km beträgt. Die Tour endet in Mülheim, wo Sie bei Bedarf vom Bahnhof mit der S-Bahn 3 in einer knappen halben Stunde wieder zurück nach Hattingen kommen.

Veranstalter: TSR
Treffpunkt: Hattingen Bahnhof
Dauer: ca. 7 Stunden
Leistungen: Reiseleitung
Maximale Teilnehmerzahl: 20
Gruppentouren: ganzjährig auf Anfrage zu Sonderterminen buchbar
Preis pro Gruppe: 290€ (mit eigenem Fahrrad)
Hinweis: Bitte tragen Sie auf dieser Tour bequeme und dem Wetter angepasste Schuhe/Kleidung.

zurück zur Tour-Übersicht