Tour Service Ruhr
Das Ruhrgebiet entdecken - erleben - erfahren!

Stephan Haas ist Mitglied bei den

und im


© TSR,
Tour Service Ruhr



Führung 8   Stadtteilrundgang Essen-Kettwig

Tuchfabrik und Katten, Kaiserin und Backenzahn

Das alte Tuch- und Weberstädtchen Kettwig, eine der ältesten bergischen Gemeinden, bereits im Jahre 834 erstmals urkundlich erwähnt, erstreckt sich heute beiderseits der Ruhr. Bereits vor über 700 Jahren überspannte an dieser Stelle eine Brücke den Fluss. Dabei war die Ruhr immer die Grenze zwischen unterschiedlichen Herrschaftsgebieten. Erst seit 1930 sind die beiden Seiten zu einer Stadt vereint.
Im Laufe der Jahrhunderte lag das Städtchen im Spannungsfeld der Ritter von Lüttelnau, von Oefte, von Hugenpoet und von Landsberg, manche von ihnen Raubritter, der Äbte von Werden und der Fürstäbtissin zu Essen, der Grafen von Berg, von der Mark und der Erzbischöfe von Köln. Hier startete 1770 das erste Kohlenschiff auf der Ruhr und besetzten spanische und niederländische Truppen die Brücke.
Auf dem Rundgang durch die malerische Altstadt mit ihren schieferverkleideten Fachwerkhäusern und vielen Cafés können Sie die Jahrhunderte an sich vorbeiziehen lassen und hören Geschichten über die Katten, Kaiserin Theophanu und den "Kettwiger Backenzahn".

Veranstalter: TSR
Treffpunkt: Kettwig Markt, altes Rathaus
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Termine: keine offenen Führungen
Maximale Teilnehmerzahl: 20 Personen
Gruppenführung: 100€, in Englisch 120€; ganzjährig auf Anfrage buchbar
Hinweis: Bitte tragen Sie bequeme und wetterfeste Schuhe/Kleidung.

zurück zur Führungs-Übersicht