Tour Service Ruhr
Das Ruhrgebiet entdecken - erleben - erfahren!

Stephan Haas ist Mitglied bei den

und im


© TSR,
Tour Service Ruhr



Führung 6   Stadtteilrundgang Duisburg-Ruhrort

Schimanski, Haniel & Co

Ruhrort liegt auf drei Seiten von Wasser umschlossen am Zusammenfluss von Ruhr und Rhein. Das Städtchen geht zurück auf eine seit 1371 belegte Zollstelle auf dem "Homberger Werth", einer Insel in einer Rheinschleife. 1716 ging man daran, ein altes Ruhrbett südlich der Stadt zu einem geschützten Hafenbecken für Anker- und Lagerplätze und Werftbetriebe auszubauen. Damit begann die Erfolgsgeschichte der heutigen Duisburg-Ruhrorter Häfen.

Der wirtschaftliche Aufschwung machte bald auch die erste Stadterweiterung notwendig. 1756 wird auf einem dieser Grundstücke, Hafenstraße 10, als erstes Haus außerhalb der Stadtmauern das sog. Packhaus Haniel errichtet. Bauherr war der damalige Bürgermeister Jan Willem Noot, dessen Tochter Aletta 1761 Jacob Haniel heiratete. In dem Gründerhaus der Firma - gleichzeitig das älteste erhaltene Bauwerk von Ruhrort - ist heute das Haniel Museum untergebracht.

Trotz Hafen und Haniel wird der Name Ruhrort von vielen zuerst mit einer erfundenen Figur, dem hier wirkenden Tatort-Kommissar Horst Schimanski, in Zusammenhang gebracht.

Auf unserem Rundgang durch Ruhrort sehen Sie nicht nur, wo Schimanski in die Kneipe und ab und zu baden ging, sondern erfahren auch alles Wissenswerte über das Städtchen - vom Tausendfensterhaus bis zum Museum der Deutschen Binnenschifffahrt, das passenderweise in einem alten Jugendstilschwimmbad untergebracht ist.

Veranstalter: TSR
Treffpunkt: Schifferbörse
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Termine: keine offenen Führungen
Maximale Teilnehmerzahl: 20 Personen
Gruppenführung: 100€, in Englisch 120€; ganzjährig auf Anfrage buchbar
Hinweis: Bitte tragen Sie bequeme und wetterfeste Schuhe/Kleidung.

zurück zur Führungs-Übersicht